Starke Blutungsneigung und vermehrte Regelbeschwerden?

Ich habe zeitweise schon bei kleinen Stößen ganz heftige blaue Flecken. In der Kindheit hatte ich ständig Nasenbluten und blaue Flecken. Heute ist es so, dass ich unter starken Regelblutungen leide. Rückenschmerzen und vor allen Dingen das Becken wehtut. Wenn ich meine Tage habe und beim Arzt Blut abgenommen bekommen, dann will das Einstichloch gar nicht mehr aufhören zu bluten. Es dauert extrem lange bis sich das Mini-Einstichsloch schließt. Meine Tage werden immer seltsamer. Zuerst starke Blutung dann bei Kopfschmerzen meist 12 Stunden Regelpause und dann geht es wieder weiter. Wenn ich meine Tage habe, dann gehen Wunden sehr sehr zeitverzögert erst wieder zu. Je älter ich werde, desto seltsamer wird das.