Schmerzhafte hämophile Arthropathie: Ultraschall verhilft zu genauer Diagnose

Nur bei etwa einem Drittel der hämophilen Erwachsenen mit akut schmerzenden Gelenken liegt eine Hämarthrose vor – das konnten Forscher um Dr. Wes Kidder von University of California San Diego anhand von Ultraschalluntersuchungen von Skelett und Muskeln (musculoskeletal ultrasound, MSKUS) bereits in einer früheren Studie zeigen. Daraus schlussfolgerten sie, dass andere nicht erkannte Abnormitäten des Gewebes zum Schmerz beitragen müssen.