Der amerikanische Arzneimittelhersteller Baxter spendet 4.4 Millionen Einheiten Faktor-VIII für die Behandlung von Hämophilie Patienten in Ecuador. Diese Spende wird den 356 Hämophilie Patienten zu gute kommen, die vom Roten Kreuz in Ecuador behandelt und betreut werden.

Weil die Hämophilie in Ecuador nicht als Krankheit anerkannt ist, und schätzungsweise weitere 350 undiagnostizierte Patienten existieren, wird diese Spende dem Roten Kreuz helfen, den Patienten weiterhin eine Behandlung sowie Rehabilitation anzubieten.