Sportberatung für hämophile Kinder

„Fit for Life“

In den vergangenen Jahren ist in Deutschland eine Generation Hämophiler – Kinder und Jugendliche mit Bluterkrankheit – herangewachsen, die ein Leben ohne grundsätzliche Bewegungseinschränkung führen kann. Aufgrund moderner Therapien steht heute nahezu die gesamte Palette an Bewegungs- und Sportangeboten zur Verfügung, sieht man einmal von besonders verletzungsträchtigen Sportarten wie Handball oder Kampfsportarten mit Körperkontakt ab. Allerdings spielen bei der Auswahl der Aktivitäten der Schweregrad der Erkrankung einerseits und der Fitnesszustand der Betroffenen andererseits eine maßgebliche Rolle.

Welche Aktivitäten individuell geeignet sind, wie sie vorbereitet und unterstützt werden können, sind Kernziele des Projekts „Fit for Life“, einer Sportberatung für Kinder und Jugendliche mit Hämophilie. Das von der Baxalta Deutschland GmbH initiierte und unterstützte Projekt kann mittlerweile auf Erfahrungen und Erkenntnisse aus über 10 Jahren Praxisarbeit zurückgreifen. In dieser Zeit wurden vom Kölner Institut für Prävention und Nachsorge (IPN) über 1000 Hämophilie im Rahmen von bundesweiten Patientenveranstaltungen getestet und beraten, viele davon sogar mehrfach. Im Mittelpunkt der Beratung standen bislang die Aktivitäten innerhalb des Freizeitsports. Die positiven Erfahrungen und insbesondere die Rückmeldungen der Teilnehmer haben dazu geführt, das Projekt nun auf den Bereich des Schulsports auszuweiten. Heute stehen lehrplanadaptierte Empfehlungen zu allen Bewegungsfeldern sowohl für die Primär- als auch die Sekundarstufen zur Verfügung. Mit diesem Schritt wird die Inklusion hämophiler Schüler in den Sportunterricht zielgerichtet und nachhaltig unterstützt. Das vorliegende Buch soll, in Verbindung mit den auf den Fit-for-Life-Veranstaltungen ausgegebenen individuellen Teilnehmerinformationen, gewissermaßen die Brücke zwischen den betroffenen Kindern und Jugendlichen zu ihren Sportlehrern bauen und diese mit den nötigen Informationen für den Sportunterricht ausstatten. Welche Überlegungen diesem Konzept zugrunde liegen, welche Schritte innerhalb der Testung und Beratung ablaufen und welche Konsequenzen für den Sportunterricht abgeleitet werden, wird im Buch beschrieben. Das Buch „Schulsport und Hämophilie“ können Sie hier über unseren Bestellservice bestellen.