WAS IST myPKFiT?

WAS IST myPKFiT?

Moderne Therapien machen es möglich, dass Menschen mit Hämophilie heute ein weitgehend normales Leben führen können. Um Patienten im Therapiealltag zu unterstützen, entwickelt Shire zusätzliche innovative Produkte. Die treibende Erkenntnis dabei ist: Hämophilie ist bei jedem anders und erfordert eine individuelle Behandlung.

myPKFiT unterstützt die individuelle Prophylaxe bei Hämophilie A

Die vorbeugende Behandlung (Prophylaxe) hat sich zum Standard in der modernen Therapie der Hämophilie A entwickelt. Bis vor Kurzem wurde die notwendige Dosis des Faktorpräparats jedoch fast ausschließlich auf Basis des Körpergewichts berechnet. Es ist allerdings möglich, dass Menschen mit gleichem Körpergewicht den injizierten Gerinnungsfaktor unterschiedlich schnell abbauen.
Die von Shire entwickelte Software myPKFiT unterstützt die personalisierte Prophylaxe, indem sie die individuelle Abbaugeschwindigkeit (med. Pharmakokinetik) des Gerinnungsfaktors auf Basis von nur 2 Blutproben einschätzt. Dank eines neuen Updates ist die Software nun auch für Faktor-VIII-Präparate mit verlängerter Halbwertszeit zertifiziert.

So funktioniert myPKFiT

Die Software myPKFiT ist ein zertifiziertes Medizinprodukt, mit dem der behandelnde Arzt das persönliche pharmakokinetische Profil eines Patienten ermitteln und einen individuellen Behandlungsplan erstellen kann. Nach der Berechnung kann der Arzt seinen Patienten über den geschätzten Verlauf des Faktorspiegels informieren und das weitere Vorgehen besprechen. So wird es in manchen Fällen sogar möglich, die wöchentliche Zahl der Injektionen zu verringern, wenn sich erkennen lässt, dass der Faktorspiegel des Patienten ausreichend hoch ist.

myPKFiT für Dein Smartphone

Um den Patientenalltag zu erleichtern, hat Shire zusätzlich eine Smartphone-App für Patienten entwickelt. Wenn Dein Arzt die Anwendung der App für geeignet hält, kannst Du Deinen aktuellen und zukünftig geschätzten Faktorspiegel jederzeit mit Deiner myPKFiT-App abrufen. So kannst Du Deine Alltags- und Freizeitaktivitäten gezielter planen und z. B. sportliche Betätigungen verschieben, wenn Du feststellst, dass Dein Faktorspiegel zu niedrig ist.

Die Bedienung der myPKFiT-App ist kinderleicht. So funktioniert’s:

1. Lade die myPKFiT-App aus dem App Store oder Google Play Store herunter.
2. Scanne Deinen persönlichen QR-Code. Diesen findest Du auf einem Ausdruck, den Dir Dein Arzt aushändigt.
3. Protokolliere die erste Injektion, um das FAKTORMETER zu aktivieren.

Viele weitere Informationen zu myPKFiT findest Du auf der Webseite www.mypkfit.de.

 

zu www.mypkfit.de