Patienten-Service-Programm

Wenn Sie mit der Faktorinjektion zu Hause nicht zurechtkommen oder Sie sich nicht gleich zutrauen, Ihr Kleinkind selbst zu spritzen, bietet “Hemophilia at Home” Hilfe. Das Patienten-Service-Programm unterstützt Hämophilepatienten und ihre Familien, wenn sie aus verschiedenen Gründen Probleme bei der Behandlung zu Hause haben und hilft Ihnen die Therapie in Ihren Alltag zu integrieren.

Dabei steht Ihnen das „Hemophilia at Home“- Patienten-Service-Center mit medizinisch geschulten und kompetenten Ansprechpartnern telefonisch zur Verfügung und versorgt Sie mit Informationen und Hilfestellung rund um das Thema Hämophilie:

Hotline zur Hemophilia at Home-Beratung:*
0800 – 58 92 432

* kostenfreie Nummer. Hotline Mo-Fr von 8:30 bis 18:00 Uhr

„Hemophilia at Home“ kommt auch direkt zu Ihnen nach Hause: Erfahrene und speziell geschulte Hämophilie-Assistentinnen unterstützen Sie und Ihre Angehörigen auf Wunsch auch zu Hause in Ihrem persönlichen Umfeld. Sie stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die Therapie und den Alltag mit der Hämophilie zur Seite. Sie sind Bindeglied zu Ihrem behandelnden Arzt, ersetzen aber natürlich nicht die ärztliche Betreuung, die nur in Ihrem Hämophilie-Zentrum erfolgen kann.

Die Assistentinnen geben nicht nur konkret Hilfestellung bei der Anwendung der Faktorenpräparate, sondern unterstützen Sie auch mit praktischen Tipps. So können Sie Unsicherheiten und Probleme beim Umgang mit der Krankheit und dem Substituieren aus dem Weg räumen.

Das Programm steht allen Patienten zur Verfügung, die mit einem Hämophilie-Präparat der Firma Baxalta behandelt werden. Sprechen Sie Ihren Arzt darauf an, wenn Sie an „Hemophilia at Home“ teilnehmen wollen. Zur Bestellung des Patientenflyers nutzen Sie bitte unseren kostenlosen Bestellservice.