Gesund älter werden

Gesund älter werden

Die eigene Gesundheit im Blick behalten

„Je älter man wird, desto leichter verwechselt man erhöhten Blutdruck mit Leidenschaft.“

Das wusste schon in der Mitte des letzten Jahrhunderts der erfolgreiche Komponist Friedrich Hollaender (1896–1976). Mittlerweile betrifft das auch viele Hämophile, denn auch ihre Lebenserwartung ist glücklicherweise deutlich gestiegen. Und deswegen ist es wichtig, die eigene Gesundheit gut im Blick zu behalten. Dazu gehören allgemein empfohlene Maßnahmen zur Gesundheitsförderung wie gesunde Ernährung, Rauchverzicht, mäßiger Alkoholkonsum und regelmäßige Bewegung.

Älteres Paar sitzt auf der Couch

Kontrolle und Früherkennung

Mach Deinen Hausarzt zu Deinem besten Freund und gehe regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen. Bei diesen Routine-Checks kann er nebenbei feststellen, wie es um Deine Gesundheit bestellt ist. Lass Dich insbesondere auf Herzerkrankungen (per EKG, Ultraschall), Leber- und Nierenschäden (per Ultraschall, Fibroscan, Labor) und Krebserkrankungen (per Röntgen, Koloskopie) untersuchen.

Versteck Dich nicht hinter Deiner Hämophilie, nur weil Du keine große Lust auf eine Darmspiegelung o. Ä. hast. Besprich geplante Untersuchungen mit dem behandelnden Arzt und lege ggf. die Faktorgabe auf den Untersuchungstag.

Symptome erkennen

Beobachte Deinen Körper genau. Achte vor allem auf ungewöhnliche Blutungen. Blut im Urin oder im Stuhl kann bei Männern mit Hämophilie gelegentlich auftreten. Doch diese Blutungen können auch erste Anzeichen für eine altersbedingte bösartige Veränderung in Deinem Körper sein. Früh erkannt, können solche Veränderungen meist leicht und erfolgreich behandelt werden. Deshalb solltest Du Deinem Hausarzt oder Hämostaseologen jede ungewöhnliche Veränderung frühzeitig mitteilen.

Bleibe stets neugierig. Informiere Dich weiterhin über neue Medikamente und Behandlungsmethoden. Besprich mit Deinem Arzt und Deinem Hämophilie-Zentrum Deinen Therapieplan, setze aber keinesfalls Medikamente eigenmächtig ab und führe auch keine Selbstmedikation ohne Rücksprache durch.