Reisen

Reisen

Natur, Kultur und Wellness

„Sei zeitig weise, höchste Zeit ist’s! Reise, reise!“ Diese Aufforderung von Wilhelm Busch ist heute überflüssig, denn noch nie waren Reiselust und Urlaubsmöglichkeiten so groß wie heute. Planst Du womöglich schon eine Reise nach Andalusien, um endlich einmal die Alhambra zu bestaunen? Steckst Du bereits Routen für Eure nächste Radwanderung ab? Oder entspannst Du diesen Sommer lieber im Strandkorb an der Ostsee?

Wo immer es Dich hinzieht – eine gute Urlaubsplanung ist die Grundlage, um Natur, Kultur und Wellness in vollen Zügen zu genießen.

Reise-Planung

Besprich jede Reise – auch kurze Städte-Trips – immer mit Deinem Ansprechpartner im Hämophilie-Zentrum. Zusammen könnt Ihr wichtige Fragen klären, z. B.:

  • Ist am Urlaubsort eine medizinische Versorgung möglich?
  • Wie viel Faktorpräparat muss mit und wie transportierst und lagerst Du es?
  • Welche Reisedokumente sind nötig?
  • Was muss in die Reiseapotheke?

Auf unseren Reise-Seiten findest Du umfassende Tipps für die Planung, eine Dokumenten-Checkliste und sogar einen Sprachführer mit den wichtigsten Notfallformulierungen auf Englisch, Spanisch und in weiteren Sprachen.

Tipps für Kenner

Du reist nicht das erste Mal und weißt: Nicht alles ist planbar und Wetter und Leute machen sowieso, was sie wollen. Mit ein bisschen Humor und Gelassenheit lassen sich aber auch unfreundlicher Service und eine verregnete Wanderung ganz gut überstehen. Hier ein paar weitere Komfort-Tipps:

  • Weniger ist mehr: Auch ein kurzer Stadturlaub schlaucht, wenn Du eine Sehenswürdigkeit nach der anderen jagst. Plane ausreichend Pausen ein, um Dich zu erholen. Im Park oder im Café erlebst Du die Atmosphäre zudem viel intensiver.
  • Service nutzen: Du musst Dich nicht mit einem schweren Koffer oder vollen Fahrradtaschen abmühen. Viele (Rad-)Wanderhotels und auch die Bahn bieten einen Gepäckservice an und transportieren Koffer von A nach B.
  • Gut ausgerüstet: Hochwertige Stiefel und funktionale Kleidung machen Wanderungen komfortabler. Vielleicht ist auch ein Pedelec bzw. Elektrofahrrad eine gute Investition, damit Du Dich bei Gegenwind und beim Bergauf-Fahren nicht komplett auspowerst.

Reise & Urlaub

Urlaub und Reisen mit Hämophilie? Kein Problem mit guter Planung und Vorbereitung. Hier findest Du dazu zahlreiche Tipps sowie ausführliche Informationen über verschiedene Reisearten.