Notfall

Der Notfall – Was muss Ihr Sohn wissen?

Menschen mit Hämophilie können je nach Schweregrad der Hämophilie unterschiedlich starke innere oder äußere Blutungen bekommen. Während äußerliche Verletzungen, wie Schürf- oder Platzwunden, schnell gesehen und eingeschätzt werden können, ist es oft schwierig, rechtzeitig zu erkennen, ob eine Blutung im Körperinneren, z. B. in den Gelenken oder Muskeln, vorliegt.

Wenn Ihr Sohn sich beim Spielen oder bei sportlichen Aktivitäten stößt, hinfällt oder einen Schlag abbekommt, kann es sein, dass er sein Spiel nicht unterbrechen will, nicht als „Memme“ gelten möchte oder das Ausmaß der „Verletzung“ nicht einschätzen kann.

Machen Sie Ihrem Sohn deutlich, wie wichtig es ist, dass er Sie sofort über Verletzungen informiert. Er wird verstehen, dass eine schnellstmögliche Behandlung dafür sorgt, dass er bald wieder mit seinen Freunden spielen darf, eine verspätete Behandlung jedoch oft mit längeren Ruhephasen verbunden sein kann.

Der Notfall – Verletzungen erkennen

Verletzungspunkte

Lesen Sie im Weiteren, welche Notfall-Maßnahmen je nach verletzter Körperregion getroffen werden müssen.