Stress der Eltern beeinträchtigt effektive Behandlung

Stress der Eltern beeinträchtigt effektive Behandlung

08.09.14

Umgang mit Hämophilie

MURCIA (Biermann) – Mit einer chronischen Erkrankung zu leben, stellt oft nicht nur für den Betroffenen, sondern mitunter auch für Familie und Freunde eine hohe Belastung dar. So können sowohl die Hämophilie-Therapie als auch das Fortschreiten der Erkrankung zu belastenden Situationen für Eltern hämophiler Kinder führen, die sich auf ihre Wahrnehmung und den Umgang mit der Hämophilie auswirken.

Aus diesem Grund ging ein Forscherteam um Dr. Ana Torres-Ortuño von der Universität im spanischen Murcia der Frage nach, wie Eltern hämophiler Kinder im Alter von einem bis sieben Jahren Stress empfinden und ihre familiären Funktionen ausfüllen.
Zu diesem Zweck bezogen die Wissenschaftler 49 Eltern in ihre Studie ein, die an einem speziell auf sie zugeschnittenen Workshop teilnahmen. Organisiert wurde dieser Workshop von der spanischen Hämophilie-Vereinigung in La Charca, Murcia.
Die Eltern wurden gebeten, verschiedene Fragebögen auszufüllen. Außerdem wurden Daten zur Krankheit des jeweiligen Kindes und seiner Behandlung erhoben. Väter und Mütter hätten sich in der Wahrnehmung belastender Faktoren signifikant unterschieden, heißt es in der Zusammenfassung zu dieser Studie.

Die Wissenschaftler beobachteten, dass Hämophilie in der Familienanamnese, der Einsatz eines zentralvenösen Ports, die Entwicklung von Hemmkörpern und das Geschlecht der Eltern sich als die Variablen herausstellten, die zusammen mit dem Hämophilie-Typ merklich den elterlichen Stress und die Funktionsfähigkeit der Familie beeinflussen.

Torres-Ortuño und ihre Kollegen stellten fest, dass es für die Eltern schwierig ist, sich auf das Krankheitsmanagement einzustellen und dass sie vieles als belastend empfinden. Das Geschlecht der Eltern und die Familienanamnese könnten die korrekte Einhaltung der Behandlung beeinträchtigen und somit ihre Effektivität reduzieren, ergänzen die Forscher.

Quelle:  Torres-Ortuño A et al. Parents of children with haemophilia at an early age: assessment of perceived stress and family functioning. Haemophilia, online erschienen am 20.08.2014; DOI: 10.1111/hae.12471; http://onlinelibrary.wiley.com